FANDOM


Der Zustand, in dem sich ein Mensch befindet, wenn ihm mehr Cyberware implantiert wurde, als seine Essenz verkraftet. Die Betroffenen werden oft als "Cyberzombies" bezeichnet. Das Senken der Essenz unter 0, ohne dass der Betroffene dabei stirbt, ist nur unter Zuhilfenahme magischer Mittel möglich, mit denen die Seele an den Menschen gebunden wird.

Menschen, die ihre Essenz komplett verlieren, werden im Normalfall zu Psychopathen, unfähig, jegliche Art von Gefühl zu empfinden.

Angeblich wurde die Cybermantie 2058/2059 von Außerirdischen gezielt verbreitet, um den Astralraum und damit die Verteidigungsfähigkeit der Erde zu schwächen - Ein Cyberzombie ist für den Astralraum wie ein schwarzes Loch. Der Astralraum wird dort zerstört, wo sich Cyberzombies aufhalten.