FANDOM


Das Grundprinzip eines Thorhammers wird als Kinetisches Bombardement bezeichnet. Das Geschoss ist im Weltraum stationiert und wird aus seiner stabilen Lage auf ein planetares Ziel gelenkt. Durch die Gravitation wird es mit hoher Geschwindigkeit zum Planeten gezogen. Seine Zerstörungskraft beruht dabei auf der kinetischen Energie, die es während seines Falls gewinnt. Die durch den Einschlag eines solchen Geschosses freigesetzte kinetische Energie ist vergleichbar mit der einer taktischen Atombombe, jedoch ohne die bekannten Nebenwirkungen von Nuklearexplosionen wie radioaktiver Strahlung oder eines elektromagnetischen Impulses.